Dienstag, 6. April 2021

Rezo hat an Ostern wieder zugeschlagen. Es geht ihm um die Umsetzung der Corona-Politik,  die in diesem Blog keine Rolle spielt und daher auch nicht thematisiert werden soll.
Lediglich die Schlussbetrachtung von Rezo ist auch für uns spannend, denn genau dasselbe erleben wir täglich hier im Ländle hautnah, man muss sich nur die letzten Ergebnisse der Räte von Weingarten und Ravensburg zu Gemüte führen.

Es gebe in der Politik, fasst Rezo zusammen, eine „tief sitzende Respektlosigkeit vor wissenschaftlichen Erkenntnissen“.

Nicht-Handeln, worauf sich Politiker aus seiner Sicht gerade zurückziehen, sei in einer Krise „das Schlimmste“.

Keine Kommentare:

Kommentar posten