Wer sitzt denn im Gremium des Regionalverbandes?

Was für ein Gremium ist überhaupt der Regionalverband, wer sitzt da drin und entscheidet?
Die Mitglieder der 3  Kreistage Ravensburg, Friedrichshafen und Sigmaringen entsenden proportional zu ihrem Stimmenanteil im Gremium die Mitglieder des Regionalverbandes. 
Das führt zwar zu einer Proportionalen "Gerechtigkeit" bezüglich der Parteizugehörigkeit, verschärft aber andere Aspekte ganz wesentlich.
Frauen und Jüngere Menschen sind deutlich unterrepräsentiert,
Die Abstimmungen werden dominiert von den Bürgermeistern
 

Bis 2019 hatte der Regionalverband 54 Mitglieder

In dieser Periode wurde die aktuell diskutierte  Fortschreibung des Regionalverbandes im Wesentlichen vorbereitet
davon waren 27 Bürgermeister oder Landräte ( das sind 50%
)

es gab genau 4 Frauen im Gremium (7,4%)

 

20 Mitglieder gehörten dem Planungsausschuss an, dem wichtigstes Gremium im Regionalverband, das die Entscheidungen abstimmungsreif vorbereitet. (der Vorsitzende BM Kugler wurde hier vermutlich nicht mitgezählt)

Davon waren 13 Bürgermeister oder  Landräte  (das sind 65% )

es gab 2 Frauen im Ausschuß (10%!)

 

 

  

 

 

Nach der Kreistagswahl 2019 wuchs die Gesamtzahl der Mitglieder auf 56 :

 mit dabei sind  inzwischen 7 Frauen (12,5%), alleine 4 davon bei Bündnis 90/ Die Grünen

im Gremium sitzen inzwischen 29 "Bürgermeister" (oder Landräte oder Ministerialräte) (52%

 

19 Mitglieder CDU                       - davon 17 Bürgermeister/Landräte         - davon 1 Frau

14 Mitglieder der Freien Wähler  - davon 10 Bürgermeister                        - davon 1 Frau

14 Mitglieder von Bündnis 90/ Die Grünen                                                  - davon 4 Frauen

5 Mitglieder SPD                         - davon 2 Bürgermeister/Ministerialrat    - davon 1 Frau

2 Mitglieder FDP

1 Mitglied AFD

1 Mitglied Linke

 

Wichtigstes Gremium: im immer noch 21 Mitglieder umfassenden Planungsausschuß (einschließlich Vorsitzender BM Kugler) gibt es

14 Bürgermeister / LR/Mr  also 66%

3 Frauen   also sagenhafte 14%

 

9 Mitglieder CDU                       - davon 7 BM                     

5 Mitglieder Bündnis 90/ Die Grünen                                                 - davon 2 Frauen

5 Mitglieder FW                               - davon 5 BM  /LR                     -  davon 1 Frau
2 Mitglieder SPD                              - davon 2 BM/ MR

Keine Kommentare:

Kommentar posten