Montag, 22. Februar 2021

Schwäbische Zeitung: Auf dem Weg zum Landschaftsschutzgebiet

Der Altdorfer Wald soll mehr Schutz bekommen - Die Chancen stehen nicht schlecht

Das Landratsamt Ravensburg beschäftigt sich derzeit mit der Ausweisung eines Landschaftsschutzgebiets auf dem Gebiet des Altdorfer Waldes. Ob jedoch ein Landschaftsschutzgebiet kommt oder nicht, ist noch lange nicht klar. Auch am Dienstag, 23. Februar, um 14.30 Uhr wird das Thema Altdorfer Wald in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik des Kreistages behandelt werden....

Dass überhaupt über ein Landschaftsschutzgebiet Altdorfer Wald diskutiert wird, ist im Widerstand gegen die geplante Kiesgrube in Grund bei Vogt begründet. Eine Bürgerinitiative kämpft gegen das Vorhaben und startete auch eine Petition, die fordert, den gesamten Wald als Landschaftsschutzgebiet auszuweisen. Die Petition unterzeichneten deutlich mehr als 10 000 Personen. Bis auf die Gemeinde Wolpertswende stimmten auch die Gemeinderäte der Anrainergemeinde um den Wald einer Unterstützung der Petition zu.

Weitere Texte und Hintergründe rund um die Themen Kiesabbau und den Altdorfer Wald hat die SZ in zwei Dossiers zusammengefasst:

www.schwäbische.de/kiesabbau

www.schwäbische.de/altdorferwald

Keine Kommentare:

Kommentar posten