Montag, 1. Februar 2021

Bürgerinitiative "Lebenswertes Göggingen und Umgebung"


Aus dem Südkurier-Artikel geht hervor dass man sich bezügl. des "Verbots des Wannenabbaus" streitet..

Das Landratsamt Sigmaringen hat hier Kiesabbau genehmigt, obwohl die Fortschreibung des Regionalplans noch nicht genehmigt wurde. 
Als Grund wurde benannt, dass das Kiesabbauunternehmen bereits 2009 eine Erweiterung anstrebte, deren Fläche nicht als Vorranggebiet für Kiesabbau festgelegt war. Man wollte nicht auf die Fortschreibung warten und setzte daher auf ein Raumordnungsverfahren. Ein Warten auf die Fortschreibung erübrigte sich daher....laut Regierungspräsidium Tübingen.


Hier noch eine interessante Randnotiz bezügl. des Kiesabbaus (siehe dazu die Gutachten im nächsten Post!)



Keine Kommentare:

Kommentar posten